DeutscheSeiten.de
Wiesbaden » Stadt wechseln
 » Nachrichten      » Veranstaltungen Heute      » Kino Trailer      » Lieferdienste      » Unterkünfte      » Kleinanzeiger      » Stadtinfos
Wiesbaden » Stadt-Infos

Wiesbaden – Eine Stadt mit vielen Facetten



Wiesbaden, die hessische Landeshauptstadt, ist von prächtigen neoklassizistischen Gebäuden umgeben, die nach dem Zweiten Weltkrieg restauriert wurden. Sie ist eine der ältesten Kurstädte Europas, deren heißen Quellen noch heute fließen.


Ein luxuriöser Kulturkomplex

Das berühmteste Gebäude in Wiesbaden, das 1907 errichtete Kurhaus, ist einer der wichtigsten Konferenz- und Veranstaltungsorte des Rheintals. Aber es ist mehr als das. Der Innenraum ist mit beeindruckenden Ballsälen gefüllt und beherbergt auch Bars, ein Theater und Konzertsäle. Dazu gibt es den weitläufigen Kurpark, eine weitläufige Grünfläche mit eleganten Springbrunnen. Das Kurhaus grenzt an die Wilhelmstraße, die lebendigste Einkaufsmeile von Wiesbaden.


Auf der Suche nach Fortuna

Eine andere Form der Unterhaltung, bietet die altehrwürdige Spielbank Wiesbaden, eines der ältesten und renommiertesten Casinos in Deutschland. Ebenfalls im Kurhaus gelegen, lässt das Casino keine Wünsche offen, ganz gleich ob man Poker oder Roulette spielt oder auch sein Glück an Spielautomaten versuchen möchte. Hat man noch keine Erfahrung mit der Materie, bietet es sich an, zuvor ein wenig zu üben.


Auf den Spuren von Königen und Königinnen

Thermen sind der Grund für Wiesbadens Opulenz und Wohlstand. Im späten 19. Jahrhundert wurde die Stadt zu einem beliebten Erholungsort für die Reichen und Mächtigen Europas. Das Erbe dieser Zeit ist eine Ansammlung von Spa-Einrichtungen, die in einer unglaublich eleganten Umgebung untergebracht sind. Aukammtal ist wahrscheinlich das luxuriöseste von allen. Man kann sich auf eine Reihe von Innen- und Außenpools, den Rettberg und die Eisbahn Henkell, die saisonal im Oktober geöffnet ist, freuen. Es ist aber auch ein faszinierendes Fenster in die Geschichte des Tourismus und der Entspannung.
Schloss Freudenberg liegt etwa 3 km südwestlich von Wiesbaden und ist nicht nur ein beeindruckendes Schloss, sondern auch ein Museum. Das Museum auf Schloss Freudenberg versucht zudem Besuchern neue und herausfordernde Erlebnisse zu bieten.


Eine barocke Schönheit

Das Biebrich Schloss ist ein beeindruckendes Beispiel barocker Architektur, das Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts als Wohnsitz der Herzöge von Nassau erbaut wurde. Heutzutage sind die Herzöge ausgestorben, aber der Palast ist sehr lebendig und es ist eine Freude, sowohl die Struktur als auch die Gärten zu erkunden, die auf den Rhein gerichtet sind. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Fahrräder zu mieten und das Wanderwegnetz des Parks zu nutzen. Falls man sich dazu entscheidet, sollte man auch den Sonnenuntergang über den Fluss zu genießen, da die Aussicht großartig ist.


Wiesbadener Zauberberg

Der Neroberg ist zwar „nur“ ein Hügel nördlich der Wiesbadener Altstadt, aber hier gibt es viel zu entdecken. Der Hügel ist über eine Standseilbahn, die in die Innenstadt fährt, leicht zu erreichen und beherbergt die Wiesbadener Russisch-Orthodoxe Kirche, kilometerlange Wanderwege und einen Aussichtsturm, der die schönsten Ausblicke auf die Stadt bietet, die ein Fotograf sich wünschen kann. Und hat man Badesachen dabei, ist das Opelbad auf dem Hügel eines der spektakulärsten Schwimmbäder der Welt. Eine Reise nach Wiesbaden ist immer ein Erlebnis. Hier trifft Geschichte auf die Moderne, während man sich von alledem, was die Stadt bietet, verzaubern lässt.



Infos über Wiesbaden

Hier finden Sie Besonderheiten, Sehenswürdigkeiten und viele weitere Informationen über Wiesbaden.

Städte/Orte im Umkreis von 20 km um Wiesbaden:
Bischofsheim, Bodenheim, Bubenheim Mainz-Bingen, Budenheim, Eltville am Rhein, Eppstein, Essenheim, Gau-Bischofsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Glashütten, Harxheim, Heidesheim am Rhein, Hochheim am Main, Hünstetten, Idstein, Ingelheim am Rhein, Kiedrich, Klein-Winternheim, Mainz, Nackenheim, Nieder-Olm, Niedernhausen, Ober-Olm, Rüsselsheim, Schlangenbad, Schwabenheim an der Selz, Stadecken-Elsheim, Taunusstein, Trebur, Wackernheim, Waldems, Walluf

Art der Region: Großstadt (über 100.000 EW)

Einwohner: ca. 286.000

Fluss: Rhein

Höhenlage: 115 m ü. NN

Typisches: Wein, Sekt, Tourismus, Historischen Fünfeck, Wilhelmstraße, Cafes, Kochbrunnentempel, Thermalquellen, Marktkirche mit Marktsäule, Nerobergbahn, Schloss Biebrich, Russische Kirche

Postleitzahlen: 65183, 65185, 65187, 65189, 65191, 65193, 65195, 65197, 65199, 65201, 65203, 65205, 65207

Regelmäßige Veranstaltungen: goEast, Internationale Maifestspiele, Äppelblütefest, nternationales Reit- und Springturnier im Biebricher Schlosspark, Kranzplatzfest, Kurze Nacht der Wiesbadener Museen und Galerien, Wilhelmstraßenfest, Hafenfest in Schierstein, Gibber Kerb, Skate Nights, Rheingauer Weinwoche, Folklore im Garten, ZusammenKunst, Taunusstraßenfest, Exground Filmfestival, Andreasmarkt, Sternschnuppenmarkt, Silvesterfeier

Landschaft: Main-Taunus-Vorland

Telefon-Vorwahl: 0611

Fläche: 203,90 km²

Bundesland: HE

Autokennzeichen: WI

Landkreis: Kreisfreie Stadt Wiesbaden

Längengrad: 8.25

Breitengrad: 50.0833



Nichts gefunden in Wiesbaden?
Versuchen Sie es mal hier: Darmstadt, Frankfurt am Main, Mainz

 


 

Informieren Sie sich was los ist in Wiesbaden. Events, Kleinanzeigen, Gastronomie - klicken Sie sich durch!Ihr Stadt-Portal für Wiesbaden


 

 

Kostenlos Veranstaltung(en) eintragen
Tragen Sie Ihr(e) Event(s) kostenlos ein.

Kostenlos Firma eintragen
Präsentieren Sie Ihr Unternehmen kostenlos.

Kostenlos Gastronomie Betrieb eintragen
Tragen Sie Ihr Lokal auf DeutscheSeiten.de ein.

Kostenlos Unterkunft eintragen
Ihre Ferienwohnung, Hotel oder Pension im Unterkunfts-Verzeichnis eintragen.



zum Seitenanfang
Wiesbaden » Stadt-Infos
Startseite  |   Eintragen  |   Werbung  |   Kontakt  |   Impressum   |   Datenschutz
© 2019 Deutsche Seiten GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.
 

Sie lesen das hier?
Gute Werbung fällt halt auf!
Ist diese Werbung teuer? NEIN!
Für mehr Infos - hier klicken